Zerknittert

Beschrieben von Ulrike Comes 

An einem verregneten Urlaubstag beginnen wir, Origami-Sterne zu basteln. Gar nicht so einfach. Zwischendurch sieht das Papier einfach nur zerknittert aus, unbrauchbar, unansehnlich. Aber dann, wie durch Zauberhand, entsteht der Stern.
Das neue Jahr liegt vor mir wie ein glattes, reines, unbeschriebenes Stück Papier. Voller Elan stürze ich mich darauf. Jedoch weiß ich aus Erfahrung, wie schnell ich viele unansehnliche Knicke produziert haben werde.
Trotzdem vertraue ich darauf, dass die „Gebrauchsanweisung” in mich hineingelegt ist, sodass all die Knicke am Ende ihre wahre Bestimmung offenbaren, die wahre Form zu erkennen ist. Ob auch mein Leben in diesem neuen Jahr zu einem kleinen Meisterwerk werden kann?

Foto: (c) Ulrike Comes

(Erschienen in der gedruckten Neuen Stadt, Januar/Februar 2019)
Ihre Meinung interessiert uns, schreiben Sie uns! Anschrift und E-Mail finden Sie unter Kontakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.