Unsere Nachrichtenauslese

„Interreligiöse Harmonie und soziale Bedürfnisse“ – unter diesem Motto stand eine Veranstaltung in Pakistan, an der laut Agentur Asianews mehr als 300 Priester, protestantische Pastoren und islamische Ordensleute teilnahmen. Der Erzbischof von Lahore betonte dabei, dass die Kirche die Vielfalt schätze. Der Dialog solle gewalttätigen Auseinandersetzungen vorbeugen.

Stabwechsel bei der „Deutschen Evangelischen Allianz“: Mit einem Festgottesdienst ist der neue Generalsekretär, Reinhardt Schink, im thüringischen Bad Blankenburg in sein Amt eingeführt worden. Der 54-Jährige folgt auf Hartmut Steeb (65), der das Amt an der Spitze des evangelikalen Dachverbandes 31 Jahre ausgeübt hatte. Schink war seit 1997 im Management des Allianz Konzerns.
www.ead.de

Eine neue Struktur für das Büro der Kirchengemeinschaft hat der Rat des Lutherischen Weltbundes (LWB) genehmigt. So sollen Anforderungen der LWB-Strategie 2019-2024 aufgenommen werden: Schwerpunkte sind die Beziehungen innerhalb der Kirchengemeinschaft, bessere Synergien zwischen Theologie, Mission und Gerechtigkeit sowie eine intensivere Zusammenarbeit.
www.lutheranworld.org

Die Petrus-Reliquie, die Papst Franziskus am 29. Juni dem Ökumenischen Patriarchat von Konstantinopel geschenkt hat, werten orthodoxe Würdenträger als „Riesenschritt hin zur konkreten Einheit“. Bisher waren alle Petrus-Reliquien in Rom. Dass diese nun mit denen seines älteren Bruders Andreas in Konstantinopel ist, sei ein prophetisches Zeichen für die Einheit der beiden Schwesterkirchen.

„Interreligiöses und geistliches Klimaschutz-Bündnis“ in Chile. Christen, Muslime, Buddhisten, Bahai, Mitglieder indigener und interreligiöser Organisationen: Mehr als 20 Netzwerke bekräftigten im Vorfeld der UN-Klimakonferenz COP25 im Dezember in Santiago ihr gemeinsames Engagement für einen „systematischen kulturellen und spirituellen Wandel“ zur Bewältigung der Klimakrise.

Marc Frings wird neuer Generalsekretär des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken (ZdK). Der 38-Jährige tritt am 1. Januar 2020 die Nachfolge von Stefan Vesper an, der nach 20 Jahren beim ZdK in den Ruhestand tritt. Frings, der Politikwissenschaft studierte und dann für das ARD-Hauptstadtstudio in Berlin arbeitete, ist derzeit Leiter des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Ramallah.
www.zdk.de

Neue Webseite: Die Geistliche Gemeindeerneuerung in der Evangelischen Kirche (GGE) hat ihren Webauftritt überarbeitet. Frischer und übersichtlicher gestaltet soll die neue Seite nun zum Stöbern einladen. Insbesondere der bundesweite Veranstaltungskalender soll den Nutzern ermöglichen, schnell und nach unterschiedlichen Kriterien ein passendes Angebot zu finden.
www.gge-deutschland.de

Sauerteig in der Kirche wollen 100 Ordenschristen und Mitglieder geistlicher Gemeinschaften aus 50 verschiedenen Orden und Gemeinschaften sein. Anfang Juli waren sie aus sechs Ländern in Ottmaring bei Augsburg zusammen. Eingeladen hatte die Arbeitsgruppe „Miteinander der Orden“ der Fokolar-Bewegung mit der deutschen Ordensobernkonferenz und der Vereinigung der „Ordensgemeinschaften Österreich“.
Mehr: www.fokolar-bewegung.de

(Erschienen in der gedruckten Neuen Stadt, September/Oktober 2019)
Ihre Meinung interessiert uns, schreiben Sie uns! Anschrift und E-Mail finden Sie unter Kontakt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.