St. Paul & The Broken Bones, The Head and the Heart, Lina Maly und Addys Mercedes

Vier neue CDs

St. Paul & The Broken Bones: „Sea of Noise“
Als Jugendlicher wollte Paul Janeway Prediger werden – jetzt ist er Leadsänger der Southern-Soul-Band aus Alabama: extrovertiert und energiegeladen, mit einer unglaublichen Stimme und ebensolchem Körpereinsatz. Seine Bandmitglieder stellen den musikalisch perfekten Tanzboden dafür bereit. Im August waren sie auf Tour in Deutschland; jetzt erscheint mit „Sea of Noise“ ihr drittes Album.

The Head and the Heart: „Signs of Light“
Die sechs Bandmitglieder aus Seattle präsentieren sich auf Youtube wie Freunde. Sie haben sich zufällig kennengelernt und machen seitdem mit ansteckender Begeisterung zusammen Musik. Woher die Inspiration für ihre selbst komponierten Songs kommt, verrät ihr Bandname. Die warme Mischung aus Folk-Rock und Pop ist zwar nicht neu, die Umsetzung jedoch wirklich gut. Diesen Monat kommt ihre CD „Signs of Light“ heraus und sie treten beim Reeperbahn-Festival in Hamburg auf.

Lina Maly: „Nur zu Besuch“
„Sind wir denn nie schön genug?“ fragt die 19-jährige Hamburgerin auf ihrem Debütalbum. Hörenswert sind nicht nur Linas Texte, sondern auch und vor allem ihre facettenreiche und dabei in sich ruhende Stimme. Musikalisch absolut überzeugend und angenehm echt. Bleibt zu hoffen, dass sie bei allem Erfolg dem Wunsch aus ihrem Song „Schön genug“ treu bleiben kann: Sie selbst zu sein.

Addys Mercedes: „Extraña“
Im Kuba der 1970er aufgewachsen, lebt die Singer-Songwriterin Addys mittlerweile schon lange in Deutschland. Ihr Latino-Pop klingt wie ein Blick zurück in den Sommer. Gleichzeitig hört man den spanischen Songs eine Ernsthaftigkeit und Reife an, die von nicht immer sonnigen Lebenserfahrungen zeugen. Der Titel des neuen Albums heißt übersetzt „Die Fremde“ – ein Thema, das in ihren Texten immer wieder auftaucht.
Barbara Fuchs

(Erschienen in der gedruckten Neuen Stadt, September 2016)
Ihre Meinung ist uns wichtig, schreiben Sie uns! Anschrift und E-Mail finden Sie unter Kontakt.