Einheit als Lebensthema

Ohne Chiara Lubich gäbe es die NEUE STADT nicht. Die Zeitschrift ist – 1956 zuerst in Italienisch, seit Anfang 1958 auch mit einer deutschsprachigen Ausgabe – aus dem Leben heraus entstanden, das sich um die Italienerin und ihre Gefährtinnen und Gefährten zu entwickeln und auszubreiten begann.

Weiterlesen

Durch- und Aufatmen

„ Aufatmen “ – für die Süddeutschen, Österreicher und Schweizer „aufschnaufen“ – ist für alle, die Deutsch als Fremdsprache lernen, eine Herausforderung. Wie alle Wörter, die eine mehrfache Bedeutung haben. Schon im wörtlichen Sinn „tief ein- und auszuatmen“ ist manchmal gar nicht so leicht.

Weiterlesen

Nicht zu leichtgläubig

Es ist schon ein paar Jahre her, dass ich von einem Bienensterben in den USA hörte. Später dann las ich ähnliche Meldungen auch aus dem deutschsprachigen Raum.  Das sei doch alles gar nicht wahr, bekam ich von einem Bekannten zu hören, als ich ihn vor einiger Zeit darauf ansprach. Nanu? Was stimmt denn nun?
Weiterlesen